TAG 9: SCHNELL & SIMPEL


FAST AND LONESOME NOODELS von Carina

Heute geht's äußerst schnell und günstig. Wer dazu noch Knoblauch mag - ist bei diesem Rezept richtig! Allerdings sollte man im Anschluss nicht mehr allzu viel vorhaben :). Viel Spaß beim Nachkochen!

Eine Portion:

  • 100-150g Vollkornnudeln
    (hier Mais-Reis-Nudeln)
  • gute Hand voll beliebiges Blattgrün
  • 2-3 Tomaten
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • gutes Stück Gurke
  • etwas Hanf- oder Olivenöl
  • Saft 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer und Chiliflocken
  • optional: etwas Happy Cheeze und oder etwas Gomasio

 

Das Rezept ist für den schnellen Hunger und eher für den Abend geeignet. Es sei denn man stört sich nicht am eigenen Knoblauchgeruch. :)

 

Also: Wasser zum Kochen bringen, Nudeln in den Topf und al dente kochen. Während Du das Wasser zum Kochen bringst und die Nudeln köcheln, kannst Du den Rest vorbereiten.
Tomaten klein schnibbeln und in einen großen tiefen Teller geben. Knoblauch klein hacken, mit Salz berieseln, mit einer Gabel gut zerdrücken und (ja roh) unter die Tomaten mischen. Etwas pfeffern und bei Bedarf Chiliflocken untermischen. Blattgrün waschen und leicht zerreißen, beiseite legen. Gurke in Stücke schneiden.

Nudeln abgießen, auf den Teller geben und mit dem Tomatengemisch mixen. Das Ganze etwas an die Seite schieben und dass Blattgrün zufügen. Gurken, einen kleinen Schuss Öl und Zitronensaft über Salat und Nudeln geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mischen. Guten Hunger!


Wenn Du magst kannst Du noch etwas Happy Cheeze (jedoch relativ teuer) oder Gomasio über das Essen geben. Gomasio ist sowieso ganz wunderbar auf Vorrat zu halten und unterzumengen, da die enthaltenen Sesam-Samen eine gute Calciumquelle sind.

Gomasio:
Einfach ein paar Esslöffel ganzer Sesam-Samen mit Meersalz in den Mixer geben und mahlen, sodass eine feinstaubige Masse entsteht. Diese kann dann beliebig über oder unter das Essen gemengt werden. Ergänzt werden kann das Ganze auch hier mit Hefeflocken. Das Gomasio hält sich ziemlich lange in einem verschlossenen Tupper oder Glas. Einfach luftdicht verstauen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0