TAG 22: PANCAKES SÜß ODER HERZHAFT?


Pancakes in veganer Variante herzustellen ist ein Leichtes. Ob mit Dinkelmehl, glutenfrei, mit "Milch" oder ohne, es gibt vielfältige Möglichkeiten. Hier haben wir eine Variante von Solveig. Auf ihrem Blog Freestyle Cooking kannst Du noch weitere süße oder herzhafte Rezepte finden.

VEGANE PANCAKES

ZUTATEN für 2 Protionen

  • 150 g Weizenvollkornmehl

  • 1 ½ TL Backpulver

  • Prise Salz

  • 1 EL vegane Margarine oder Öl

  • 250 ml Sojadrink

  • 1 TL Essigessenz

Arbeitszeit: ca. 10 Min.
Koch-/Backzeit: ca. 20 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel



ZUBEREITUNG:

Sojamilch und Essig vermengen und kurz stehen lassen bis die Sojamilch stockt. In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Margarine leicht erwärmen, dazu geben. Mischung aus Sojamilch und Essig dazu und kurz verrühren, damit alle gröberen Mehlklumpen sich auflösen. Eine Anti-Haft-beschichtete Pfanne gut erhitzen. Teig portionsweise (jeweils ca. 3 EL) in die Pfanne geben und mit dem Löffelrücken schnell zu einem Kreis ausstreichen, wenn nötig. Die Pancakes erst wenden, wenn die Oberfläche fast trocken ist und sich die Pancakes leicht von der Pfanne lösen lassen.

TIPP:

süß und herzhaft ein Genuss ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0