TAG 23: EASY PEASY KÜRBISAUFSTRICH


Dieser Kürbisaufstrich ist einfach himmlisch! Dazu auch noch ganz simpel und mit wenig Zutaten zu meistern. Er schmeckt wunderbar auf Brot oder auch als Füllung in Wraps, Summerrolls oder Pfannkuchen.
Wer beim veganen Brunch am 04.10. im Anna & Arthur war, der darf sich jetzt endlich über das Rezept freuen.

KÜRBISAUFSTRICH von CARINA

ZUTATEN:

1/2 mittelgroßer oder ein kleiner Kürbis

1 rote Zwiebel

1 weiße Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2-3 frische Datteln

1/2 TL - 1 TLChiliflocken

1 TL süßes Paprikapulver

1/2 TL gemahlenes Cumin

Meersalz



VORBEREITUNG:

- Ofen auf 150Grad vorheizen.
- Den Kürbis in kleine Stücken schneiden und in eine Schüssel tun. Kurz mit Wasser abspühlen und das Wasser wieder gut abgießen. Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch nicht schälen, sondern ein breites Messer flach drauflegen und einmal kurz andrücken, sodass die Zehe leicht zerspringt. Beides zum Kürbis geben. Die Masse salzen und Chiliflocken dazugeben. Alles gut vermengen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kürbisstücken und Co. auf das Blech geben und gut verteilen. Jetzt damit ab in den Ofen und bei 150Grad ca. 30Min backen, sodass die Kürbisstücken weich sind.  Das Blech aus dem Ofen holen und Kürbis leicht abkühlen lassen.


Knoblauchzehen von ihrer Schale lösen und zurück zum Rest geben. Datteln in kleine Stücken schneiden. Gebackener Kürbis, Zwiebeln und Knoblauch wandern jetzt in einen Mixer. Dazu gibst Du die Datteln und übrigen Gewürze. Alles pürieren. (Mit einem Stabmixer sollte es auch funktionieren).

Sobald eine cremige Masse entstanden ist, ein wenig mit Salz abschmecken und nochmals verrühren.
Fertig ist das Ganze!


Ich freue mich, davon zu hören ob er Dir schmeckt.

Liebst,

Carina


Kommentar schreiben

Kommentare: 0