TAG 25: HEUTE EIN VEGAN GUERILLA REZEPT


CANNELONI MIT BROKKOLI-CREME-FÜLLUNG

JUP - heute haben wir ein wunderbares Canneloni-Rezept für Dich von Sarah Kaufmann. Wer Sarah noch nicht kennt, der sollte mal ganz schnell ihren Blog Vegan Guerilla besuchen. In der veganen Szene ist sie nämlich bereits ein bekannter Hund. Grund dafür sind sicherlich ihre liebevollen Rezeptkreationen und ihre ganz persönliche Note der südamerikanischen Küche, die sich in vielen ihrer Rezepten wiederfindet. Wer allerdings wissen will, was die liebe Sarah sonst noch so treibt, kann ihr auch auf Facebook folgen.

Den Hefeschmelz fürs Rezept haben wir Dir auch gleich mitverlinkt. Also dafür vorab noch die zusätzlichen Zutaten beachten;).

ZUTATEN:

  • Canneloni (etwa 20 Stück, je nach Größe der Canneloni)
  • 500g Brokkoli
  • 100g Semmelbrösel
  • 175ml Reismilch (oder Sojamilch, ungesüßt)
  • 100g Cashewkerne
  • 4 EL Olivenöl
  • etwa 750ml Tomatensauce mit Stückchen
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100g (schwarze) Oliven
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer (schwarz oder bunt)
  • Kräuter nach Belieben: Basilikum, Oregano, Thymian…
  • etwa 1 EL Tomatenmark
  • Hefeschmelz oder veganer Käse zum überbacken

ZUBEREITUNG:

In einem Topf Wasser zum Kochen bringen. Den Brokkoli in Stücke schneiden und diese etwa 5 Minuten kochen, bis sie weich sind. Abtropfen, zur Seite stellen.


Semmelbrösel mit Öl und Reismilch in ein Schälchen geben und quellen lassen (etwa 5 Minuten).

Während dessen die Cashewkerne mit Hilfe eines Standmixers klein hexeln und den Brokkoli pürieren. Beides in die Semmelbrösel-Mischung einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Mischung in die Canneloni füllen und diese in eine Auflaufform legen.


Anschließend die Tomatensauce zubereiten:
Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in etwas Öl anbraten. Die Oliven in Scheiben schneiden und, ebenso wie Tomatensauce und Tomatenmark, mit in die Pfanne geben. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken. Vom Herd nehmen und über die Canneloni geben.

Für etwa 30 Minuten bei 200°C überbacken.


Zuletzt den Hefeschmelz zubereiten und über den Auflauf geben. Alternativ könnt ihr geriebenen veganen Käse verwenden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0